Die "Großen Förderundfahrten" führen an dem Museumshafen und der Museumswerft -mit ihren alten und typischen Frachtenseglern und offenen Arbeitsbooten des 18. und 19. Jahrhunderts- vorbei. Weiter geht es Richtung Hafengrenze hinaus auf die Flensburger Innenförde, an der wunderschönen bewaldeten dänischen Küste entlang, vorbei an dem berühmten, luxuriösen dänischen 5-Sterne Hotel und Restaurant "Fakkelgaarden".

Kurz darauf werden die beiden dänischen Ochseninseln umrundet, auf der kleinen Insel befindet sich ein Schullandheim für dänische Kinder, auf der Größeren eine Gastwirtschaft sowie eine kleine Werft.

Die Rückfahrt -entlang der deutschen Küste- geht an Glücksburg sowie der Marineschule Mürwik und Sonwik vorbei.

Während der Fahrt ist der Kapitän gerne bereit, geschichtliche und maritime Erklärungen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten zu geben!